Fide International Federation of European Law

Über FIDE

Fédération Internationale Pour Le Droit Européen

Im Jahre 1961 gegründet, vereinigt FIDE die nationalen, dem Europarecht gewidmeten Gesellschaften eines jeden Mitgliedstaates, des weiteren die Gesellschaften der Kandidatenländer, Norwegens und der Schweiz. Viele heben FIDEs herausragende Rolle in der Entwicklung und Formung des Europarechts und der europäischen Kultur in den mehr als 50 Jahren ihrer Existenz als Dachverband hervor.

FIDE Kongresse

Die FIDE-Aktivitäten konzentrieren sich auf eine lange Tradition von zweijährlichen Kongressen

FIDEs wichtigste Aktivitäten sind die zweijährlichen Kongresse und die ihnen folgenden Veröffentlichungen. Die Kongresse werden von Vielen als die bedeutendsten und angesehensten Konferenzen im EU-Bereich angesehen, sie sind es, die die größten Geister dieses Gebietes zusammenbringen.

Ein FIDE Kongress vereint typischerweise um die 500 Teilnehmer aus ganz Europa und über deren Grenzen hinaus. Hier können prominente und international anerkannte Repräsentanten der akademischen Welt mit Richtern und Generalanwälten des EUGH und des Gerichts der Europäischen Union (EuG) zusammentreffen, mit Richtern der jeweiligen nationalen Obersten Gerichtshöfe und anderer Gerichte, Beamten der Europäischen Kommission, des Rates, des Parlaments und sonstiger Ministerien, wie auch praktizierender Anwälte. Während mehrerer Tage werden Ideen und Visionen bzgl. des Europarechts in intensiven juristischen Diskussionen und Debatten ausgetauscht.

FIDE Kongresse bilden auch während der außerhalb der eigentlichen Kongress-Sitzungen organisierten Veranstaltungen eine perfekte Gelegenheit zum Gedankenaustausch über das EU-Recht und die verschiedenen nationalen Erfahrungen zwischen den Generationen, wie z.B. während der kulturellen Veranstaltungen, den Cocktails, den formellen Abendessen und den Ausflügen für die Teilnehmer und deren Ehegatten.

Der Gerichtshof der Europäischen Union unterstützt den Kongress durch professionelle Dolmetscherdienste, einschließlich Simultanübersetzung, die es ermöglichen alle Vorträge und Redebeiträge des Kongresses auf Englisch, Französisch und Deutsch zu verfolgen.

Nächster Kongress:

Kongress FIDE 2020 Niederlande
Please note, your browser is out of date.
For a good browsing experience we recommend using the latest version of Chrome, Firefox, Safari, Opera or Internet Explorer.